Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Steine

 Kinesiologie

  • zur Angstbewältigung
  • zur Stressreduktion
  • zur Konfliktbewältigung
  • bei chronischen Schmerzzuständen wie z.B. Migraine
  • zur Stärkung der inneren Selbstheilungskräfte bei schwerwiegenden Erkrankungen
  • Burnout

Kinesiologie die “Lehre der Bewegung in Körper, Geist und Seele”. Die Entdeckung geht zurück auf Erfahrungen und Untersuchungen des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart.

Er erkannte, dass Meridiane und Organe mit jeweils ganz bestimmten Muskeln in Verbindung stehen.

Die holistische Kinesiologie betrachtet den Menschen ganzheitlich, im Hinblick auf alle Aspekte seines Wesens, also der Psyche ( Gedanken und Gefühle ), biochemische Vorgänge ( Verwertung und Ausscheidung der Nahrung ) und der Struktur ( Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenke).

 
 

Der Muskeltest                                                                 Bildergebnis für armtest kinesiologie

Beim Muskeltest wird die getestete Person aufgefordert, den zum Testen benutzten Körperteil ( meist einen Arm) gegen den Druck der testenden Person an seinem Platz zu halten. Jeder Körper speichert die Geschichte seines Lebens in den Muskeln und allen anderen Zellen.

Die Kinesiologie interessiert sich dabei für die Frage:

Was benötigt dieser Mensch jetzt für Körper, Geist und Seele, um ins Gleichgewicht zu kommen? Und wer könnte darüber genauere Informationen geben als der eigene Körper?

- kann eine Bachblüte, ein homöopathisches Mittel hilfreich sein?- ist es ein Nahrungsmittel zum stärken?- oder vielleicht eine Bewegungsübung? ......

Jeder Muskel kann stark oder schwach sein. Ein starker Muskel hält einem gewissen Druck stand, ein schwacher Muskel gibt bereits bei leichtem Druck nach. Das hat nichts damit zu tun, wie gut trainiert ein Mensch ist. Es geht nicht um Muskelkraft, sondern getestet wird lediglich, wie schnell oder überhaupt ein Muskel auf leichtem Druck, den man im Test auf ihn ausübt,reagiert. Körperlicher und emotionaler Stress zeigen sich in einem schwachen Muskel.

Einzelsitzung Kinesiologie